Kostenloser Versand in die EU für Bestellungen über 95€.

Know How

Know How

Lernen Sie alle einzelnen Schritte zur Herstellung der Trudon-Kerzen in unseren Werkstätten in der Normandie kennen.

Schritt 1

Parfümieren

Die Düfte von Trudon, die in Zusammenarbiet mit Weltklasse-Parfümeuren entwickelt wurden, sind das Ergebnis leidenschaftlicher Hingabe. Die Auswahl der Rohstoffe, das Testen der Formeln in unserem Labor, das Mischen des Parfüms mit dem Wachs sind einige der Schritte auf dem Weg zur perfekten Duftkerze.

Schritt 2

Vorbereitung

Alle unsere Kerzen werden von Hand in unserer eigenen Fabrik in der Normandie hergestellt. Ihre Herstellung beginnt mit der Aufstellung der Dochte. Sie werden am Boden des Glases angebracht, so dass sie perfekt zentriert bleiben. Anschließend werden die Gläser zum Gießen auf Holztischen aufgestellt.

Schritt 3

Guss

Gleich nachdem das geschmolzene Wachs mit dem Parfüm vermischt wurde, wird es von Hand in die ausgerichteten Gläser gegossen.

Schritt 4

Zentrierung

Wenn das Wachs in die Gläser gegossen wird, werden die Dochte durch die Hitzeeinwirkung erweicht und neigen dazu, sich zu verbiegen. Beim Erhärten des Waches werden die Dochte von Hand gerichtet, um sicherzustellen, dass sie perfekt zentriert bleiben.

Schritt 5

Zuschnitt

Anschließend werden die Kerzen einer Oberflächenbehandlung unterzogen. Das bedeutet, dass die Oberseite leicht geschmolzen wird, um sicherzustellen, dass die Oberfläche perfekt glatt ist. Der Docht wird dann in einer bestimmten Höhe abgeschnitten, um eine optimale Erstverbrennung zu gewährleisten.

Schritt 6

Dekoration

Als zeitloses Objekt sind die Trudon-Kerzen Ausdruck eines außergewöhnlichen Know-hows, vom Wachsen bis zur Verpackung. Auch jedes Etikett wird von Hand aufgeklebt.

Schutz

Jedes Kerzenformat hat eine eigene zugeschnittene Schachtel, die man dank den Trudon-Merkmalen und dem Emblem sofort wiedererkennt. Jede Kerze wird manuell verpackt und ist somit optimal geschützt.