Kostenloser Versand in die EU für Bestellungen über 95€.

Geschichte

Geschichte

Die Geschichte von Trudon beginnt 1643. Lassen Sie uns die Zeit zurückdrehen und die Geschichte des Hauses entdecken.

1643 bid 1719

  • 1643

    Saint-Honorat

    Claude Trudon wird Besitzer eines Geschäfts in der rue Saint Honoré in Paris. Dort verkauft er Gewürze und Kerzen.

  • 1702

    Die Manufaktur

    Michel Brice Péan de Saint Gilles gründet in der Stadt Antonius südlich von Paris eine Manufaktur für das Bleichen von Wachsen und die Herstellung von Kerzen.

  • 1719

    Royale

    Aus der Manufaktur wird die Königliche Manufaktur, die einzige Kerzenmanufaktur, die diesen Titel jemals erhielt.

1737 bis 1889

  • 1737

    Wachstum

    Als Trudon-Erbe kauft Jérôme Trudon die Königliche Wachsmanufaktur in Antonius. Die Manufaktur erneuert und verfeinert die Herstellungkunst perfekt weißer Bienenwachskerzen. Sein Moto lautet „DEO REGIQUE LABORANT“, was so viel bedeutet wie „Sie arbeiten für Gott und den König“, wobei mit „sie“ die Bienen gemeint sind.

  • 1811

    Kaiserliche Kerzen

    Die Manufaktur beliefert den kaiserlichen Hof von Frankreich.

  • 1889

    Weltausstellung

    Die Brüder Carrière, Nachfolger der Familie Trudon und Erben ihres Know-hows, erhalten eine Goldmedaille für ihre innovativen Kerzen.

2007 bis 2018

  • 2007

    Duftende Geschichten

    An der Schnittstelle von Know-how und Geschichte werden die Trudon-Kerzen geboren.

  • 2017

    Parfums

    Kreation von fünf ersten Trudon-Parfums.

  • 2018

    Schutzt Der Bienen

    In Zusammenarbeit mit dem Orne Dark Bee Conservancy und dem regionalen Naturpark Perche startet Trudon ein Bienenschutzprogramm.